100% Prüfung

100% Sicherheit

Beraten. Prüfen. Sortieren …

Durch unser KnowHow und eigens entwickelte Verfahrenstechnologien erzielen wir eine unübertroffene Qualität, die Ihnen höchste Sicherheit und herausragende Produktivität gewährleisten

  • 100% Prüfung eines jeden einzelnen Granulatkorns.
  • 100% Entfernung - nahezu aller Fehler

Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten Ihrer Warenprüfung und Aufwertung.

Die separation.group kann folgende Veränderungen und Verunreinigungen erkennen und eliminieren.

  • Black-Specks ®
    (kleinste, dunkle Einschlüsse im Granulat)
  • Optische Form- und Farbabweichungen
    (Unvermeidbare produktionsbedingte Makel, meist durch thermische und mechanische Schädigung sowie Granulierungsfehler)
  • Crosskontaminationen
    (Verunreinigung durch eingebrachte Fremdstoffe)

Qualitätsoptimierung

  • Optoelektronische Sortierung zur Entfernung von optisch erkennbaren Abweichungen. (Black-Specks, Stippen, Düsenreißer etc.)
  • Siebung von Form- und Größenabweichungen. (Spelzen, Longs etc.)
  • Rekonditionierung und Bergung von havarierten Produkten und Verpackungen (z.B. durch Lager und Transportschäden auch direkt vom Lkw)
  • Entfernung von Fremdstoffen (z.B. Verpackungsresten, Etikettenresten, Holz, Pappe, Papier, Folien, Kabelresten, loses Metall etc.)
  • Entfernung von Formabweichungen (Doppelkorn, Bruchstücken, Grieß, Über- und Unterkorn, etc.)
  • Entstaubung (Feinstaub, Engelshaar, Schlangenhaut, Flitter, Konfetti, Folien, Metallstaub, etc.)
  • Entfernung oberflächlicher Anhaftungen (Pulver, Staub, Schmutzpartikel, Mineralstoffe, etc.)

Beratung und Schulung

  • Ermittlung von Schadensursachen bei Herstellern und Verarbeitern
  • Unabhängige Expertisen und Gutachten im Schadensfall
  • Beratung zur Schadensminimierung in Produktion und Logistik
  • Erstellung von Prozess-Audits
  • Erstellung von Qualitätszertifikaten
  • Kaufberatung und Versuchsdurchführung für optische Sortiersysteme
  • Seminare und Schulungen rund um die optische Erkennung und Separierung von Qualitätsmängeln
  • Entwicklung reproduzierbarer Prüfprozesse zur Qualitätsbewertung

Logistik

  • Materialhandling unter Reinraumbedingungen
  • Umverpackung von Produkten
  • Neutralisation und Umetikettierung von Verpackungen
  • Konfektionierung von Granulaten (Standard- und Sonderverpackung)
  • Lagerung von Stückgut und Siloware
  • Gewichtskontrollen
  • Austausch von defekten Paletten ohne Umfüllen oder Öffnen der Verpackung
  • Entsorgung von Verpackungen und Produktresten
  • Warendisposition

Analytik

  • Optische und physikalische (Schadens-)Analysen von Kunststoffen
  • Erstellung von geprüften Mustern z.B. für Freigaben
  • Statistische Probenentnahmen
  • Feuchteprüfungen (Absorption)
  • Analysen von Metallverunreinigungen ab 0,1 mm